Menu

Workshops

Creative Writing Workshop

workshops

 

"Freistil: Fantasie und Experiment - Teil 3"


28. Juli 2018, 11.00 - 17.00 Uhr

Info und Anmeldung zum Download

Creative WRITING Workshop 28.7.18 Freistil: Experimentelles Schreiben TEIL 3: Automatisches Schreiben, & Malen

Wann fängt man an? Wie fängt man an? Für die meisten, für jeden, ist es frustrierend, das leere Blatt anzusehen. Oder auf eine leere Leinwand zu starren. Ich habe einen Trick gefunden, den die Surrealisten entdeckt haben, und der besteht einfach darin, dass man hinschreibt, was einem in den Sinn kommt – Unsinn, ohne Kommas ohne Punkte, ohne irgend einen Aufbau, bis das, was man sagen wollte, langsam rauskommt.“ Henry Miller

Das, was wir schreibend zu sagen haben, ist in unserem Unbewussten oft gut versteckt wie ein Schatz im Ozean. Im Eintauchen, Abtauchen und Öffnen unserer ozeanischen Eingangskanäle führt ES uns auf den Grund, lässt scheinbar Unwichtiges mit den uns wichtigen Themen nach und nach herausströmen. Wirklichkeit entsteht in der unwillkürlichen Verschränkung des Unscheinbaren mit dem Scheinbaren, kommt diese Verschränkung zum Ausdruck feiern wir die Erscheinung der Poesie. Überlassen wir uns ganz gelassen dem Prozess des Poetischen, vertrauen wir auf seine ewige Power. Hierzu werden wir die zeitlose Kraft der Kreativität über freie Formen des Kreativen Schreibens öffnen, einzelnen Techniken und Themen mehr Raum geben und auf spielerische Art Blockaden buchstäblich und weiterhin in den Wind schlagen.

Experimentelles Schreiben wurde in der frühen Moderne und den wilden 20er Jahren von der Dadabewegung und den Surrealisten entdeckt. Die kreative Strömung überschritt tradierte Grenzen der Kunst, kombinierte Schreiben frei mit anderen Ausdrucksformen wie Malen, Musik und Szenischer Darstellung.

Aus dieser Kraft des freien fließenden Ausdrucks – automatisch schreibend, malend - kommen wir zum Kern unseres Seins, der letztlich lebendige Literatur formiert.

 

Die Hand des Malers wird … beflügelt … sie ist … in ihre eigene Bewegung verliebt und nur in sie und beschreibt jetzt die unwillkürlich auftauchenden Formen ...“ André Breton

Workshop mit Sabine Restrepo Lucena: 11-17h …........... 60 € Dozentin für Kreatives- und therapeutisches Schreiben, Autorin, Literaturwissenschaftlerin MA, Selbständige HP Psychotherapie Wandlungspraxis Christburger Str.11, 10405 Prenzlberg ANMELDUNG: 0160 96820970 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

sur-real ... in der Leichtigkeit ... der ... literarischen ... Fantasie ...

… Schreibübungen und Wörter ...

 

mit EigenSinn ... Un...Mögliches

 

ermöglichen … aus dem Unbewussten … ES ...

 

automatisch ... ... Meditation ...

… Erlaubnis ... … Erinnerung ... Achtsamkeit...

und Ausdruck ...

..ultimativ... Intuition ...

… in szenischem Spiel ... Traum...Reisen … Poesie

… und Bild ... Wahrnehmung ... Imagination ...

SchreibTechniken ... des Selbst-Bewusstseins ....

 

… Augenblicke des Seins ... ...und Glück ... … und Freiheit ...

 


 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutzerklärung Einverstanden