Menu

Psychotherapie Berlin - Transpersonale Psychotherapie

  • Home
  • Transpersonale Psychotherapie

Transpersonale Psychotherapie

„Ohne den unbewussten Teil der Psyche zu beeinflussen können im Leben eines Menschen keine Veränderungen stattfinden, egal wie sehr er sich auf der bewussten Ebene eine Veränderung und Entwicklung wünschen mag.“ Phyllis Krystal. Die inneren Fesseln sprengen

Oft wird von Menschen versucht mit viel Druck über das Ego Ziele zu erzwingen und diese über den kognitiven Willen durchzusetzen. Je mehr sich damit unreflektiert alte erlernte Glaubens- und Abhängigkeitsmuster wiederholen, desto weniger realisiert sich aber das, was jemandem eigentlich selbst entspricht und innerlich zufrieden stellt. Menschen kommen buchstäblich über den ich-gesteuerten Willen des Egos gerade nicht zu sich selbst. Statt dessen findet sich das Ego gefangen in alten nicht angemessen entwickelten Bindungen, Abhängigkeiten, negativen Gedankenmustern, in einem Problemzirkel der „ewigen Wiederkehr des Gleichen“, der das Selbst zutiefst vom Lebendigen abschneidet und trennt.

Vor diesem Hintergrund scheint es evident, das Ego neigt, so sehr es auch eilt und rennt, zur Stagnation vor dem Leben. Das Ego erlaubt keine Entwicklung.

Die transpersonale Psychotherapie hingegen ist meiner Meinung nach angewandte Entwicklungspsychologie.

Begrüßen wir also den nächsten Schritt in die Selbstentfaltung, indem wir die rigiden und engen Grenzen des Egos überschreiten. Erlauben wir uns den Kontakt zu unserer „höchsten Intuition“ - dem „höheren Bewusstsein“ oder dem „höheren Selbst“, das dem von C.G. Jung entdeckten „kollektiven Unbewussten“ korrespondiert.

Transpersonale Techniken in der Psychotherapie, wie zum Beispiel die von mir angewandte Psychosynthese, befördern die Verbindung zu inwendig intelligenter Inspiration und Intuition.

Doch ist es nicht die Technik selbst, die Heilung, Befreiung und Entwicklung bringt, sondern die Wahrnehmungserlaubnis der eigenen Inspirations- und Intuitionskanäle.

Transpersonale Visualisierungs- und Symboltechniken, Ablösungs- und Initiationsriten, eröffnen einen geschützten energetischen Bewusstseins- und Erlaubnisraum, in dem unsere Wahrnehmungssensoren sich zu ihrer natürlichen Lebendigkeit entfalten können und immer wieder äußerst heilsame Veränderungsprozesse generieren.

Finden wir also heraus, wer wir im eigentlichen Sinne selbst sind, von welchen alten und blockierenden, behindernden, begrenzenden Mustern es sich zu lösen gilt und was uns letztlich wirklich wichtig ist, um jetzt ein erfülltes und freies und damit liebevolles Leben führen zu können.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutzerklärung Einverstanden